Bed & Breakfast, das die vierbeinigen Gäste willkommen heißt

Bed & Breakfast, das die vierbeinigen Gäste willkommen heißt

Wunderschöne antike Möbel, riesige flauschige Bademäntel, extravagante Frühstücke und intime Umgebungen sind die meisten, die an die Bedenken der Bed & Breakfast-Gasthäuser erinnern. Handgefertigte Hündchen-Leckereien sind jedoch eine einzige luxuriöse Einrichtung, die ich normalerweise nicht einbauen würde. Die Wahrheit ist, dass mehr und viel mehr Gasthäuser akzeptieren, als auch vierbeinige Gäste verwöhnen. Hier sind einige Informationen darüber, wie Sie und Ihr Haustier einen erholsamen Aufenthalt in einem Bed & Breakfast verbringen können.

Wenn Sie Ihr Haustier mitbringen, um es in einem Bed & Breakfast zu behalten, müssen Sie unbedingt Ihre Reiseroute festlegen. Es ist wichtig, haustierfreundliche Unterkünfte zu buchen. Besuchen Sie www.BnBFinder.com/PetsWelcome, das weit mehr als 400 haustierfreundliche Gasthäuser in 300 Städten über das Land auflistet. Mit einer Reihe von Auswahlmöglichkeiten ist es einfach, das hervorragende Bed & Breakfast für Sie und Ihr Haustier zu entdecken.

Teilen Sie dem Gastwirt bei der Buchung mit, dass Sie Ihr Haustier mitbringen möchten. Einige Gasthöfe haben Richtlinien bezüglich der Größe, des Gewichts und der Reichweite des Haustieres, die sie aufnehmen können. Geben Sie an, was Sie suchen, wenn der Gastwirt bestimmte Einlagen oder zusätzliche Gebühren benötigt, um den Laderaum Ihres Haustieres zu decken. Informieren Sie sich auch, ob sich im Gasthaus Tiere befinden, um mögliche Probleme für Ihr Haustier abzuhalten. Erkundigen Sie sich nach Zimmern, die für Personen bestimmt sind, die mit ihren pelzigen Freunden wohnen. Diese Räume sind im Allgemeinen im Erdgeschoss angeordnet, um den Zugang zu behindern.

Erinnern Sie den Gastwirt bei Ihrer Ankunft daran, dass Sie mit einem bestimmten Gast reisen. In einigen Gasthäusern gibt es eine kleine Tasche für Haustiere, die aus Leckereien, Abholungstüten und Daten zu Tierärzten und tierfreundlichen Einrichtungen in der Nähe besteht. Erkundigen Sie sich, ob es im Haus und im Freien eingeschränkte und / oder ausgewiesene Bereiche für Haustiere gibt. Erkundigen Sie sich beim Wirt, ob Sie Ihr Haustier in den Gärten, am Ufer oder auf Wegen spazieren gehen. Auf diese Weise können Sie und Ihr pelziger Kumpel die schöne Atmosphäre genießen, die dazu beiträgt, dass Bed & Breakfast so besonders wird.

Wie Sie sehen werden, wenn Sie zu Ihrem Platz kommen, erkennen Gastwirte eine hervorragende Funktion bei der Aufbewahrung einer wunderschönen, makellosen Eigenschaft, und es liegt in Ihrer Verantwortung, dies so zu halten. Wischen Sie die Pfoten Ihres Haustieres jedes Mal und jedes Mal, wenn er von draußen kommt. Ermutigen Sie ihn, auf den Möbeln zu schlafen, und decken Sie alle Einrichtungsgegenstände und die Betten ab, auf denen er sich wohl fühlt. Einige Gasthöfe bieten unverwechselbare Bettlaken, Handtücher und Betten für Ihr Haustier, damit auch Sie sich bequem entspannen können. Legen Sie frisches Wasser und Futter auf eine Matte, wenn Sie in dem Raum füttern, und versuchen Sie, Ihr Haustier genau nach dem Fütterungsplan zu halten, den Sie zu Hause haben würden. Einige Gasthäuser versorgen ihn sogar mit ausgefallenen Kristallgerichten, hausgemachtem Essen und Leckereien, um ihn wissen zu lassen, wie verwöhnt er wirklich ist.

Wenn Sie Ihren Bereich verlassen, lassen Sie Ihr Haustier nicht zurück. In den meisten Bed & Breakfasts wird Ihr Haustier nicht unbeaufsichtigt gelassen. Halten Sie Ihr Haustier bereit, um unerwünschte Umstände zu vermeiden, wenn Sie es im Zimmer lassen dürfen, und weisen Sie darauf hin, dass alle Mitarbeiter des Gasthauses wissen, dass Ihr Haustier dort ist. In einigen Gasthöfen gibt es Platzmöglichkeiten für Haustiere, so gut wie hundefreundliche Einrichtungen, in denen Ihr Haustier gesellig sein und spielen kann, wenn Sie nicht im Haus sind. Halten Sie Ihr Haustier im Freien an der Leine und säubern Sie es normalerweise nach. Respektieren Sie alle Gäste im Gasthaus und ihre Gefühle gegenüber Tieren.

Untersuchen Sie Ihre Region am Ende Ihres Aufenthaltes auf etwaige Schäden, die Ihr Haustier ausgelöst haben könnte. Benachrichtigen Sie den Gastwirt und den Freiwilligen, um ihn für Reparaturen auszugeben. Tierfreundliche Gasthöfe wissen, dass es in der Regel zu einem Unfall kommen kann, und Sie würden sich dafür entscheiden, dass sie wissen, wann sie passieren, damit sie entsprechend vorgehen können.

Hört sich das nicht sehr gut an, wenn Sie in der Lage sind, einen entspannten, intimen Urlaub zu verbringen und Ihr Haustier mitzubringen? Viele Bed & Breakfast-Gastwirte haben angegeben, dass einige ihrer denkwürdigsten Gäste Haustiere und ihre Besitzer sind. Hoffentlich wird Ihr Besuch im Bed & Breakfast ebenso unvergesslich sein!